Ereignisweg

Pilotprojekt Sumvitg

Fünf Stationen bilden den Ereignisweg «Blicke in Raum und Zeit», welche die historischen Themenbereiche auf die Standorte ausrichten und das in den Interviews gesammelte Wissen in Auszügen und Anekdoten vermitteln. So werden die Geschichten und Erlebnisse der Zeitzeugen direkt in der Landschaft erleb- und spürbar.

Ansicht/Download: Flyer zum Ereignisweg Sumvitg

Folgen Sie dem Ereignisweg!

Die Ereignisstationen und der Ereignisweg sind von den Bahnhöfen Sumvitg-Cumpadials und Rabius-Surrein sowie von Parkplätzen in Sumvitg, Cumpadials, Surrein oder Rabius gut und schnell erreichbar.

Übersicht Ereignisweg / Survesta senda d’eveniment, Karte: swisstopo
Übersicht Ereignisweg / Survesta senda d’eveniment, Karte: swisstopo

Ereignisstation: Sumvitg
Start der ‘“Via dil Crucifix“

Diese Station ermöglicht einen Ausblick auf den ausgedehnten Talboden der Gemeinde Sumvitg und insbesondere auf die Fraktion Surrein sowie in die Val Sumvitg. Gleichzeitig findet sich hier der Anfang des historischen und restaurierten Weges zwischen Surrein und dem Hauptort Sumvitg (Hohlweg mit Pflästerung, zum Teil von Trockenmauern gesäumt).

Hier berichten Zeitzeugen zu den Themen/Schlagworten:

Ereignisstation
Ortsteil Surrein (Dorfplatz)

Diese Station liegt direkt an einer Kreuzung, wo verschiedene Routen zu Gewerbe oder zur Kirche und Schule führen und von wo aus der Dorfbrunnen sichtbar ist.

Hier berichten Zeitzeugen zu den Themen/Schlagworten:

Ereignisstation Surrein (Destillaria)

Diese Station steht bei der Destillaria Candinas.

Hier berichten Zeitzeugen zu den Themen/Schlagworten:

Ereignisstation Brücke nach Cumpadials (Abzweigung Strasse nach Val Sumvitg/Greina)

Diese Station liegt direkt bei der Brücke über den Rhein. Links führt die Strasse ins Val Sumvitg, am alten, leerstehenden Hotel Tenigerbad vorbei zum Ausgangspunkt hinauf zur Greina-Hochebene. Rechts über die Brücke führt die Strasse nach Cumpadials zum Bahnhof der Rhätischen Bahn.

Hier berichten Zeitzeugen zu den Themen/Schlagworten:

Ereignisstation Weiher Salischinas

Diese Station liegt direkt am Weiher Salischinas (Biotop). Hier fällt der Blick neben der Nahsicht auf die Auenlandschaft des Vorderrheins und die angrenzenden Weiden/Wiesen, hinauf in die Val Sumvitg oder in die entgegengesetzte Richtung auf die Ortschaft Sumvitg und weiter oben am Hang auf Sogn Benedetg.

Hier berichten Zeitzeugen zu den Themen/Schlagworten:

 

Ereignisstation-Häuschen / Casetta staziun d’eveniment
Ereignisstation-Häuschen / Casetta staziun d’eveniment

Das Ereignisstation-Häuschen im traditionellen Strickbau der surselvischen Wohn- und Gewerbebauten hat ein Fenster, das mit Riegelverschlüssen geöffnet wird. Anschliessend kann man die Informationsschubladen herausziehen. Bei der Herstellung wurde darauf geachtet, dass alle Stufen der regionalen Wertschöpfung, von der Materialbeschaffung über dessen Verarbeitung, Herstellung und Montage, integriert sind. Zudem wurde bei den Schreinerarbeiten berücksichtigt, dass die gesamte Konstruktion von der CAD-Zeichnung bis zur definitiven Umsetzung durch Lehrlinge eines Schreinereibetriebes in der Region als Ausbildungsobjekt geführt wurden.

Pro Ereignisstation werden bis zu drei Themen angesprochen und mittels dem „Geschichtenerzähler“ sowie den elektronischen, interaktiven Elementen (QR-Code zur Website) anschaulich vermittelt.